Home
Neuheiten
Online Shop
2 Takt Öl
Tuning Tipps
<<< High End
<<< Styling
Roller Helme
Roller Reifen
Scooter Bilder
Scooter Videos
Tuning Links
Roller Tuningteile
Pflege / Additive
Impressum
 
SCOOTER CENTER Roller Ersatz- und Tuningteile

Zum Bestellen der Artikel bitte aufs Bild klicken!

Auspuff -TJT F1- Piaggio-Gilera 70Auspuff -TJT F1-
Piaggio Gilera 70ccm

Der TJT ist ein richtig geiler Pott für alle, die auf ihrem MHR oder Manston Motor den mega Kick suchen. Bei empfohlenen Einkuppeldrehzahlen von jenseits der 9000 U/min mutiert er zum echten Überflieger (ideale Kupplung ist hier die Hebo oder die BGM). Brutale Beschleunigung, satter Durchzug, wenn der F1 auf Resonanz kommt, gibt es kein Halten mehr, alle diese Merkmale machen diesen Auspuff zum mega Fun - Teil, das nach Drehzahl giert. Somit ist ein drehzahlstarker Zylinder ein absolutes Muß (z.B. Hebo Manston, Malossi MHR, Polini EVO etc.), um das Leistungspotential voll auszuschöpfen. Der Sound ist entsprechend der Leistung kerniger Racing - Sound wie man ihn von der Rennstrecke kennt. Bei der Farbgebung hat TJT sich konsequent an seine Firmenfarben gehalten, so sind Enddämpfer und Halter violett eloxiert und auf dem Enddämpfer prangt das giftgrüne TJT - Logo. Aus dem Halter ist der TJT Schriftzug aufwendig mit dem Laser herausgeschnitten.
Dieser sehr gut verarbeitete Auspuff kommt in einer Klarlacklackierung die einen ungehinderten Blick auf die tollen Schweißnähte und tolle Linie gewährt.
Natürlich ohne ABE!Auspuff -YASUNI CARRERA 30-  Minarelli horizontal

YASUNI CARRERA 30
Minarelli mit horizontalem Motor.

YASUNI CARRERA 30 Rennauspuff für Minarelli mit horizontalem Motor.
Absoluter Highend Rennauspuff! Verarbeitung und Finish liegen auf einem außerordentlich hohen Niveau, die Schweißnähte sind ein Gedicht.
Der Auspuff ist im Tuning Highend Himmel angesiedelt und sollte mit einem 70er Racing Zylinder und mindestens einem 19 mm Vergaser gefahren werden.
Dann steht Beschleunigungs- und hispeedorgien nichts mehr im Weg. Da das Teil dreht bis einem schlecht wird, wurde er mit einer gefederten Dämpferaufnahme, verstärktem Endkrümmeransatz und Kevlar Enddämpfer versehen.
Die knackig kurze Bauweise des Resonanzkörpers ermöglicht weit höhere Drehzahlen als dies beim C16 der Fall ist. Die höhere Endgeschwindigkeit zieht leider Einbußen im unteren Drehzahlbereich nach sich, was am Gasgriff aber wieder wett gemacht werden kann.
Für diese rein für die Rennstrecke entwickelte Anlage ist keine ABE erhältlich.

 

Auspuff -YASUNI CARRERA 20- Piaggio, GileraAuspuff -YASUNI CARRERA 20-
für Fahrzeuge mit piaggio/Gilera Motor 50ccm

Der Carrera 20 ist kurz gesagt ein -geiler Pott- für alle, die auf ihrem MHR oder Manston Motor den richtigen Kick suchen. Bei empfohlenen Einkuppeldrehzahlen von jenseits der 9000 U/min mutiert er zum echten Killer (ideale Kupplung ist hier die Hebo oder die BGM -bi:dzi:em). Brutale Beschleunigung, satter Durchzug, wenn der Carrera 20 auf Resonanz kommt, gibt es kein Halten mehr, alle diese Merkmale machen diesen Auspuff zum echten Fun - Teil, das nach Drehzahl giert. Somit ist ein drehzahlstarker Zylinder ein absolutes Muß (z.B. Hebo Manston, Malossi MHR, etc.), um das Leistungspotential voll auszuschöpfen. Der Sound ist entsprechend der Leistung kerniger racing - Sound wie man ihn von der Rennstrecke kennt.
Dieser hervorragend verarbeitete Auspuff kommt in einer guten Klarlacklackierung die einen ungehinderten Blick auf die tollen Schweißnähte und Messinglotstellen gewährt.
Natürlich ohne ABE!

 

Auspuff LeoVince -HAND MADE 70- Piaggio - Gilera kurzes GehäuseAuspuff LeoVince -HAND MADE 70- Piaggio - Gilera kurzes Gehäuse (z.B. ICE, Zip...)

Beim LeoVince Hand Made 70 ist der Name Programm. Die Resonanzkammer ist aus Edelstahl, der Dämpfer aus Titan, gefertigt und bietet optimalen Schutz vor Rost. Das Volumen und die Gestaltung der Konen zeigt eindeutig, dass LeoVince hier endlich eine Auspuffanlage, oberhalb ihres bisherigen Produktspektrums, auf den Markt gebracht hat die einem 70er Satz so richtig auf die Sprünge hilft. Wie bereits erwähnt ist der Körper aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und n Kombination mit den sichtbaren TIG Schweißnähten ist er echter Augenschmaus. Der Auspuff wird mittels eines Flansches und Federn am Zylinder befestigt. Dies Befestigungsart kennen viele von Euch bestimmt schon von auspuffanlagen wie dem Polini EVO oder dem Yasuni C20.

 

Auspuff Malossi -MHR TEAM- Piaggio - Gilera 50ccmAuspuff Malossi -MHR TEAM-

für Piaggio und Gilera 50ccm Scooter mit MHR bzw. MHR Team Motor unverzichtbar.
 

 

Auspuff |evolution| Piaggio Gilera 50-70ccmDer Evolution Auspuff ist speziell für die Polini EVO - Zylinderserie entwickelt. Es macht keinen Sinn diesen Auspuff auf anderen Zylindern wie den Polini EVO|s zu verbauen. Die Unterstützung des Auspuffs setzt erst bei Drehzahlen jenseits der 12000U-min ein. Der Hauptständer muss demontiert werden!!!

 


Kurbelwelle (M) Piaggio, Gilera 50ccmDie Malossi Vollwangenwellen für Scooter ist schon legendär, und für alle getunten 2 Takt 50ccm und Maxi Scooter geradezu ein Muß wenn es um Leistung geht. Malossi verwendet nur die hochwertigsten Stähle und Lager zur Fertigung dieser Kurbelwellen. Die Verarbeitung ist eine Augenweide!

 

Kurbelwelle (P) EVOLUTION Piaggio, Gilera 50ccmDie Polini Wellen sind sehr genau gefertigt und überzeugen außer durch ihr Finish auch durch die extreme Drehzahlfestigkeit. Natürlich sind sie Vollrund, also als Vollwange ausgelegt was eine heftige Leistungssteigerung mit sich bringt.

 


Kurbelwelle (RMS) SUPER COMPETITION Piaggio, Gilera 50ccmDie SUPER COMPETITION - HPC - Racewelle wird nach höchsten Standards gefertigt. Die Roten -Pads- sind aus einer Hightechpolymer gefertigt und dienen zur Erhöhung der Vorverdichtung (und damit zur besseren Füllung des Zylinders mit hoch zündfähigem Gemisch). Das Pleuel ist an beiden Enden mit SSC Racelagern versehen. Aber das Beste ist der Preis!!

 

Kurbelwelle Malossi -MHR TEAM Speed- Piaggio 85mm Pleuel (für KiKurbelwelle Malossi -MHR TEAM Speed-
Piaggio 85mm Pleuel (für Kit M319128)

Diese Kurbelwelle ist speziell für die MHR Team Motoren entwickelt worden und kann nur in Verbindung mit dem Malossi MHR-Team gefahren werden. Ausgerüstet mit 85mm Spezialpleuel für Kolben mit 12mm Bolzen. Falls die Welle mal nicht auf Lager ist müßen wir Sie gesondert in Italien bestellen da wir Sie sonst zu diesem Preis nicht anbieten könnten (regulär fast 600€). Also bitte etwas Lieferzeiten einkalkulieren.

 

Ansaugstutzen (M) Piaggio (für PHBL 22mm-)Extrem kurzer Ansaugweg! Originale Airbox kann nicht verwendet werden!

 

 


Boost - Bottle Bettella BlauBettella Boost Bottle. Die Qualitativ sehr hochwertigen Resonanzkammern von Bettella. Die Verarbeitung sowie die verwendeten Materialien sind eine wahre Augenweide, der Lieferumfang beinhaltet alle zur Montage benötigten Teile. Wir können Euch die Bettella Boost Bootle in sechs verschiedenen Farben anbieten, somit sollte für jeden das optisch passende dabei sein.

 

 

Boost - Bottle MalossiDurch den Einfluss der Gasschwingungen auf den Einlassvorgang ändert sich mit der Drehzahl nicht nur die Füllung des Kurbelwellengehäuses, sondern auch die Gemischzusammensetzung. Fällt die Drehzahl bei geöffnetem Vergaserquerschnitt unter die Drehzahl, bei der die beste Füllung erreicht wird, so fließt Gemisch aus dem Kurbelwellengehäuse zurück in den Ansaugstutzen. Das zurückfließende Gemisch wird nun dort erneut mit Kraftstoff angereichert (es wird fetter). Eine elegante Lösung dieses Problems stellt der Einbau eines einfachen Schwingraums dar. Der Schwingraum wird durch ein Rohr mit dem Ansaugstutzen verbunden. Wenn der Kolben bei der Abwärtsbewegung den Einlassschlitz immer weiter schließt, oder die Membranzungen durch den sinkenden Druckunterschied den Gasstrom immer stärker abbremsen, hat die zurücklaufende Welle nun die Möglichkeit in das Verbindungsrohr zu fließen und die Strömungsenergie abzubauen. Somit nimmt der Einfluss der zurücklaufenden Welle auf den Vergaser ab. Die Praxis zeigt, dass die Gemischzusammensetzung nahezu über den gesamten Drehzahlbereich gleich bleibt, nur bei sehr niedrigen Drehzahlen sinkt es etwas ab. Der Wirkungsbereich kann allerdings über eine geänderte Länge des Verbindungsrohrs variiert werden. Die Verwendung einer Schwingkammer ermöglicht eine magerere Gemischeinstellung und führt zu einem messbar geringerem Verbrauch im mittleren und unteren Drehzahlbereich.Fazit: eine Schwingkammer bringt eine bessere Füllung des Kurbelwellengehäuses, mit gleichbleibender Gemischzusammensetzung über nahezu den gesamten Drehzahlbereich. Außerdem ist der Benzinverbrauch im unteren und mittleren Drehzahlbereich niedriger. SCK TIP: Gerade bei den sehr langen Ansaugsteuerzeiten der Langhubwelle, die für die PX erhältlich ist kann ohne die Montage einer Boost Bottle der Vergaser kaum sauber abgestimmt werden (gültig nur für Drehschiebersteuerung). Ein ständiges verfetten, vor allem im Schiebebetrieb, ruinieren jeglichen Ansatz von Laufkultur. Die Boost Bottle eliminiert dieses Problem nahezu völlig. Für großvolumige Motoren empfiehlt sich die Polini Boost Bottle, da diese ein ausreichend großes Kammervolumen aufweist, um die anfallende Gasmenge zu kompensieren. Die Länge des Ansaugschlauches vom Ansaugstutzen zur Boost Bottle bestimmt die Drehzahl bei der die Kammer unterstützend wirkt. Wir empfehlen bei o.g. Fall (Langhubwelle, 28-30mm Vergaser) den Schlauch in seiner originalen Länge zu belassen.

 

Membranblock Polini -EVOLUTION- Piaggio, GileraMembranblock Polini -EVOLUTION- für Piaggio und Gilera.
Mehr Gemisch = mehr Leistung!

 

 

 

Ansaugstutzen Piaggio offen Polini (-21mm)Extrm kurzer Ansaugweg!!

 

 

 

 

 

Vergaser 21mm AMAL für Elektrochoke vorbereitet (Derbi, MalagutiArreche ist ein spanischer Vergaserproduzent mit Sitz in Tolosa. Sie bieten hochwertige Vergaser für eine sehr breite Modellpalette an, und dies in 17,5mm, 19mm, 21mm und 24mm Durchmesser. Bei der Vergaserwahl sollte immer bedacht werden was überhaupt benötigt wird. Je extremer das Tuning ist, desto größer sollte der Vergaser sein. Dabei kann allerdings nicht umgekehrt daraus geschlossen werden das ein großer Vergaser automatisch auch mehr Leistung bringt. So braucht ein normaler 70ccm Polini meist keinen 21mm Vergaser um ordentlich zu laufen. Bei leistungsstarken Zylindern wie Corsa , Italkit und EVO sind hingegen die großen Vergaser angesagt. Anschlussweite für Luftfilter 35mm.

 

 


 
Vergaser 24mm AMAL manuell ohne AutolubArreche ist ein spanischer Vergaserproduzent mit Sitz in Tolosa. Sie bieten hochwertige Vergaser für eine sehr breite Modellpalette an, und dies in 17,5mm, 19mm, 21mm und 24mm Durchmesser. Bei der Vergaserwahl sollte immer bedacht werden was überhaupt benötigt wird. Je extremer das Tuning ist, desto größer sollte der Vergaser sein. Dabei kann allerdings nicht umgekehrt daraus geschlossen werden das ein großer Vergaser automatisch auch mehr Leistung bringt. So braucht ein normaler 70ccm Polini meist keinen 21mm Vergaser um ordentlich zu laufen. Bei leistungsstarken Zylindern wie Corsa , Italkit und EVO sind hingegen die großen Vergaser angesagt. Anschlussweite für Luftfilter 35mm.

 

 


Vergaserkit 19mm PHBG Malossi Piaggio, Gilera 50Vergaserkit 19mm PHBG Malossi Piaggio, Gilera 50.

 

 

 

 

 


Zylinder (Hebo - Manston) 70cc Piaggio - Gilera LCZylinder der HIGH END Klasse - die Leistung, die sich mit diesem Zylinder erzielen lässt liegt deutlich über der, des Malossi MHR oder des Polini EVO. Durch den speziell gestalteten Kupferbrennraum können extreme Verdichtungsverhältnisse erreicht werden. Bei Minarelli muß eine Kurbelwelle für 12mm Kolbenbolzen verwendet werden (versteht sich eigentlich von selbst bei solch einer brachialen Leistungsentfaltung!!)

 

Zylinder 70cm³ Malossi -MHR TEAM II Speed 2004- Piaggio LC (7 ÜbZylinder 70cm³ Malossi -MHR TEAM II Speed 2004-
Piaggio LC

Der original Team Zylinder vom Malossi Cup, nun mit 7 Überstromkanälen. Absolutes High-End-Tuning, mit geteiltem Kopf. Kann nur in Verbindung mit der Malossi Kurbelwelle oder der Malossi MHR Team Kurbelwelle gefahren werden.

Achtung !!! nur mit Rennwelle M539212 TEAM Replica oder M539703 TEAM verwendbar !!!

 

 


Zylinder 70cm³ EVO(LC) Piaggio: Extrem LC, MC2 |98, MC2, NRG, NTDer EVO ist nicht als separater Zylinder zu sehen sondern als kompl. Kit. Eigentlich für den Rennsport konzipiert. Trotzdem soll es seht tapfere Naturen geben die diese Monster auch auf der Straße bewegen (Wovon wir aus allen erdenklichen Gründen wirklich abraten zudem es natürlich auch verboten ist...) Ein EVO-Motor muß ohne jeglichen Kompromiss aufgebaut werden, damit er sich nicht beim ersten Gasgeben in seine Einzelteile zerlegt. Dann kann er jedoch mit den nötigen Anbauteilen bis zu 15kW entwickeln(!) Es bringt gar nichts den Zylindern mit normalen

 

 

Komponenten zu kombini
Getriebe (M) primär Piaggio-Gilera 1999- (14 - 39 = 2,79) (d=17,Das Getriebe ist ein sehr wichtiges Bauteil in der Komponentenkette zwischen Kurbelwelle und Hinterrad. Es soll die auf der Kupplungswelle anliegende Drehzahl in einem vernünftigen Verhältnis reduzieren. WARUM EIN LÄNGERES GETRIEBE??? Die Länge der Übersetzung entscheidet über das Beschleunigungsverhalten genauso wie über die erreichbare Endgeschwindigkeit. Es ist richtig das ein, kürzeres Getriebe ein bessere Beschleunigung ermöglicht. Allerdings macht das nur Sinn wenn dies in einem vernünftigen Verhältnis zur Motorleistung und Charakteristik steht. Entwickelt der Motor schon sehr früh seine volle Leistung sollte das Getriebe länger gewählt werden um eine vernünftige Geschwindigkeit zu ermöglichen. Würde hier eine zu kurze Übersetzung verwendet geht dem Motor schon sehr schnell die Puste aus und er dreht jämmerlich vor sich hin. Entwickelt der Motor seine Leistung erst auf einem sehr hohen Drehzahlniveau sollte nicht zuletzt der Kupplung zuliebe die Übersetzung nicht zu lang gewählt werden. Denn hier ist eine Geschwindigkeitssteigerung schon allein durch die höhere Drehzahl realisiert worden. Falls die Leistung allerdings stark über dem Serienaggregat liegt muß natürlich auch hier eine längere Übersetzung verbaut werden da es sonst zu dem oben beschriebenen Effekt des ‚Überdrehens käme und die Mehrleistung nicht effektiv genutzt werden könnte. Andersherum muß der Motor allerdings immer auch die Kraft haben um ein längeres Getriebe zu ‚ziehen Es ist nicht ratsam in einen Serienmotor eine längere Übersetzung zu bauen da hier die Leistung nicht ausreicht um das Übersetzungsplus auch in Endgeschwindigkeit umzuwandeln

 

 

 

CDI (TC-Unit RPM) Piaggio - Gilera 50ccmCDI (TC-Unit RPM) Piaggio - Gilera 50ccm. Die große Malossi CDI nennt sich TC Unit RPM und kann einiges mehr bieten, als ihr kleiner Bruder. Diese Hochleistungs- CDI mit integriertem Mikroprozessor berechnet drehzahlabhängig immer den optimalen Zündzeitpunkt. Diese CDI ist im Gegensatz zu der variablen von Top Performances auch sehr gut auf höher drehenden Zylindern einsetzbar. Ein weiteres Schmankerl der TC Unit RPM ist der integrierte, zuschaltbare Drehzahlbegrenzer, der stufenlos zwischen 3500 und 10000U/min einstellbar ist. Mit diesem Begrenzer kann die Motordrehzahl auf Knopfdruck soweit abgesenkt werden, daß euer Roller nur noch seine erlaubte Geschwindigkeit erreicht.

 

 

 

Kupplung (M) -DELTA- Piaggio, Gilera, Honda, Kymco, PeugeotDie Delta Clutch ist eine weitere Variante im Kupplungsbereich. Hier wird nun nicht mehr die Einkuppeldrehzahl durch eine stärkere Feder geändert sondern die Federhalter können versetzt werden (gerastet) wodurch die Feder mehr-weniger vorgespannt werden kann. So kann ein Set Federn ausreichend für sehr unterschiedliche Motoren sein.

 

 

 

 

eren (es kann z.B. nur der EVO Auspuff gefahren werden Kupplung (P) -G2- Piaggio, Gilera, Peugot, Honda, KymcoDie Speed Clutch 2G ist vom Aufbau her wesentlich einfacher als die normale Speed Clutch. Sie wird nur noch über zwei federbelastete Muttern eingestellt was ein hervorragende Abstimmungsbandbreite mit sich bringt. Des weiteren ist sie stufenlos einstellbar und hat eine nochmals größere Belagfläche. DIE Kupplung für den professionellen Einsatz.

 

da der Auslaß eine andere Befestigungstechnik aufweist). Wenn allerdings genügend Zeit vorhanden ist um den Bock perfekt abzustimmen kann nichts und niemand einen auf Kupplungsglocke (M) Piaggio, Gilera, Peugeot, Honda, Kymco mit KDie MALOSSI Wing Bell ist eine clevere Entwicklung. Dabei ist die Glocke nicht nur durch den umlaufenden Ring verstärkt ist sondern durch sein spezielles Profil auch wesentlich besser die entstehende Reibungshitze Abführen kann. So ist eine bis zu 70Grad Celsius kühlere Kupplungsglocke die Folge was sich sehr positiv auf die Lebensdauer der Kupplung auswirkt. Sehr empfehlenswert für alle Wheeliekönige!

 

 

EVO Technik umgerüsteten Roller im Coolnessfaktor überbieten. Wheelies auch bei 80km-h machen selbst aus Nasenbohrern absolute Showwinner Da schaut selbst d

 

Kupplungsglocke Polini -EVOLUTION- Piaggio - Gilera 50ccmKupplungsglocke Polini -EVOLUTION- Piaggio - Gilera 50ccm
Polini hat diese Kupplungsglocken entwickelt, um die Getriebeautomatik von Scootern der jüngsten Generation zu optimieren. Mit dieser speziellen Kupplungsglocke wird die Funktionsweise der Kupplung weiter verbessert, so dass die Motorleistung bis an die Grenze ausgeschöpft werden kann. Diese Kupplungsglocke eignet sich für alle Scooter, auch jene die nicht mit Evo-Teilen bestückt sind. In Kombination mit einer Polini Speed-Cluch lässt sich die Preformance noch weiter optimieren.

 

 

 

er Typ auf der 1000|er Yamaha blöd aus der Wäsche...:-))) Bis zu 15kW Hinterradleistung bei Drehzahlen über 15000U-min. Verdichtung=16:1

Keilriemen -MALOSSI- Piaggio Zip Base, SP, FR, Sfera RST, QuartzKeilriemen -MALOSSI-

Piaggio Zip Base, SP, FR, Sfera RST, Quartz, ET2 bis Bj. 00

Dem Keilriemen kommt die wichtige Aufgabe der Kraftübertragung zu. Das ganze muß allerdings ohne Schlupf geschehen, da es sonst schnell zum vorzeitigen Verschleiß des Keilriemens kommt. Um den Schlupf zu minimieren wird eine stärkere Gegendruckfeder verbaut. Diese sorgt dafür, daß die hinteren Wandlerscheiben mehr Anpressdruck auf den Keilriemen überträgt. Dadurch steigt allerdings auch stark die Belastung des Keilriemens, da er nun durch die erhöhte Reibung mehr Hitze entwickelt. So ist eine zu starke Gegendruckfeder der Feind eines jeden Keilriemens. Aus genau diesem Grund ist es wichtig, bei stark getunten Motoren (und daher meist starken Gegendruckfedern) einen guten Keilriemen zu verwenden. So setzten verschiedene Hersteller bei ihren verstärkten Keilriemen auf eine Kevlarverstärkung.

Malossi Kevlar Belt
Ideal für alle stark getunten Scooter, damit die Leistung auch am Hinterrad ankommt. Gute Laufeigenschaften und bestes Material. Auf nicht getunten oder nur sehr leicht getunten Motoren empfehlen wir dringend die Montage einer stärkeren Gegendruckfeder, damit genügend Grip aufgebaut werden kann.

 

 

Riemenscheibe (P) EVO Variatoren Piaggio für P241.543Polini AIR SPEED Riemenscheibe für Piaggio und Gilera EVOLUTION Varios

 

 

 

 


Speed Drive -MALOSSI- Piaggio, Gilera 50ccm (bis Bj. 1999)Speed Drive -MALOSSI-
Piaggio, Gilera 50ccm (bis Bj. 1999)

Die hinteren Wandlerscheiben, häufig auch Speed Drive genannt, haben die Aufgabe den Motor gleichmäßig beschleunigen zu lassen. Verantwortlich dafür ist die Steigung der Führungsnuten. Je steiler der Winkel desto schlechter beschleunigt der Roller da die Übersetzung nur langsam geändert wird. Bei flachen Winkeln können sehr gute Beschleunigungswerte erreicht werden. Das bedingt allerdings einen Motor mit mehr Power als dem Serienaggregat. Bei fast allen Herstellern ist zudem die sogenannte -Hausfrauenanfahrhilfe- mit integriert. So soll ähnlich wie bei den meisten Vorderradbremsen das Überraschungsmoment so klein wie möglich gehalten werden. Daher ist, damit auch wirklich jeder Depp mit einem Roller fahren kann, die hintere Wandlerscheibe so gestaltet das der Motor die ersten Meter nur sehr kläglich beschleunigt (er nimmt Anlauf) um dann voll durchzuziehen. Dies ist bedingt durch die obskure Fräsung der Führungsnut. Das kann durch die Wandlerscheiben div. Hersteller behoben werden. Hier sind die Führungsnuten gerade gefräst was der Beschleunigung sehr zuträglich ist, vor allem wenn man gerade vom Gas gegangen ist und nun wieder beschleunigen möchte. Zusammenfassend kann man sagen das ein Speed Drive in vielen Fällen eine wesentlich bessere Beschleunigung bringt und die Abstimmung von Hochleistungsmotoren erst vernünftig ermöglicht.

 

 

 

Speed Drive (P) Piaggio-Gilera 50ccm EVOLUTION (d=134)Die hinteren Wandlerscheiben, häufig auch Speed Drive genannt, haben die Aufgabe den Motor gleichmäßig beschleunigen zu lassen. Verantwortlich dafür ist die Steigung der Führungsnuten. Je steiler der Winkel desto schlechter beschleunigt der Roller da die Übersetzung nur langsam geändert wird. Bei flachen Winkeln können sehr gute Beschleunigungswerte erreicht werden. Das bedingt allerdings einen Motor mit mehr Power als dem Serienaggregat. Bei fast allen Herstellern ist zudem die sogenannte -Hausfrauenanfahrhilfe- mit integriert. So soll ähnlich wie bei den meisten Vorderradbremsen das Überraschungsmoment so klein wie möglich gehalten werden. Daher ist, damit auch wirklich jeder Depp mit einem Roller fahren kann, die hintere Wandlerscheibe so gestaltet das der Motor die ersten Meter nur sehr kläglich beschleunigt (er nimmt Anlauf) um dann voll durchzuziehen. Dies ist bedingt durch die obskure Fräsung der Führungsnut. Das kann durch die Wandlerscheiben div. Hersteller behoben werden. Hier sind die Führungsnuten gerade gefräst was der Beschleunigung sehr zuträglich ist, vor allem wenn man gerade vom Gas gegangen ist und nun wieder beschleunigen möchte. Zusammenfassend kann man sagen das ein Speed Drive in vielen Fällen eine wesentlich bessere Beschleunigung bringt und die Abstimmung von Hochleistungsmotoren erst vernünftig ermöglicht. Der Evo Speed Drive hat zusätzlich zum normalen Speed Drive noch den Keilriemen ( unbedingt mit P241543 verbauen) sowie die innere Wandlerscheibe im Lieferumfang enthalten. Die innere Wandlerscheibe ist zudem größer als die originale und bietet in Verbindung mit der größeren äußeren Scheibe eine weitere Übersetzungsbandbreite. Dies ist allerdings nur mit dem längeren Keilriemen möglich. Prädikat: Geht wie die -Zsau-.

 

 

 

 

 


Variomatik (Bettella OVERRANGE) PiaggioDie Bettella VARIMAX entspricht nahezu der Malossi Multivar. In Sachen Lieferumfang und Leistung steht sie dieser auch nichts nach. Nur für Fahrzeuge mit der alten Variomatik (Gewichte 16x13mm original).

 

 

 

Variomatik (P EVO) Gilera Easy Moving, Storm, TPH, Piaggio Free,Polini bietet die sehr ausgereifte EVO Speed Control an, die in Verbindung mit einem kompletten EVO Motor sehr gute Ergebnisse bringt. Die Geschwindigkeit lässt sich damit deutlich steigern bei erheblich verbesserter Beschleunigung. Dem Kit liegen je nach Modell bis zu drei verschiedene Gewichtsätze bei (siehe Bild) die ausreichend zur Abstimmung sein sollten. Für stärkere Motoren gibt es aber auch die Gewichtsätze in verschiedenen Gewichtsklassen die keine Wünsche mehr bezüglich der Abstimmung offen lassen. BR a href=|..-varipix-dia_p241543.jpg | target=new,scrollbars=yes,width=500,height=400)| img src=|..-varipixp-dia_p241543.jpg| -a

 

 

 

 


Variomatik -TJT Carrera Competition- Piaggio-GileraVariomatik -TJT Carrera Competition- Piaggio-Gilera

Optimierte Rollenlaufbahnen und Gewichte aus einem Hightech-Polymer stellen einen enormen Verstellbereich zur Verfügung. Der Variokörper sitzt nicht wie sonst üblich mit einer Bronzebuchse auf der Variohüse, sondern ist Nadelgelagert. Der Variokörper sowie sie Steigscheibe werden aus eine speziellen Legierung gefertigt, die ein Optimum an Leistung garantiert. Um eine Oberfläche zu erhalten die einen möglichst hohen Gripp gegenüber dem Keilriemen aufbauen kann, wird die Vario in speziellen sehr aggressiven Bädern geätzt, wobei weiche Metalle aus der Oberfläche ausgetragen werden.
Im Lieferumfang sind 5 Gewichtssätze ein Satz Kupplungsfedern, 2 Gegendruckfedern sowie die vordere Riemenscheibe enthalten. Mit diesem Kit habt ihr die Grundlage für fantastische Beschleunigungsorgien.....

 

Variomatik Malossi -MHR- Piaggio - Gilera 50ccVariomatik Malossi -MHR- Piaggio - Gilera 50cc. Der Multivar-MHR 2000 der Fa. Malossi ist ein -Maxi--Drehwandler.- Maxi im Sinne, daß er einerseits zur Ausrüstung von Motorrollern mit großem Hubraum kon­zipiert wurde und andererseits die modernsten Errungenschaften der Technik und Konstruktion in sich vereint, die nie zuvor auf die Motorroller angewandt worden sind. Die Ingenieure der Fa. Malossi haben in diesem einzigen, aber sehr wichtigen Bestandteil, all die Kenntnisse übertragen, die sie jahrelang im Bereich der Motorroller-Antriebe gesammelt haben und dieses Wissen für den Einsatz in hubraumstarken Motorräder der neuen Generation weiterentwickelt, um deren Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit zu optimieren. Aus diesem Grunde wurden die Rollenlaufringe (spezifisch für jeden Maxi-Motorroller, der den Multivar 2000 verwendet) neu kalkuliert, der Anwendungsbereich (d.h. der Nutzumfang auf der Gleitoberfläche des Riemens) erweitert und, selbstverständlich, die hochwertigsten Materialien und die modernsten Fertigungsmethoden angewandt. Der Drehwandler Multivar 2000 besteht aus Komponenten von hoher Qualität: Selbstschmierende Gleitbuchse aus Sinterstahl, Nabe aus legiertem Stahl und Gleitoberfläche mit einer Auflage aus hartem, geschliffenem und geläpptem Chrom, Halbriemenscheibe aus Silizium-Aluminiumlegierung mit Präzisions-NC-Maschinen gefertigt und Diamanten-Fetigbearbeitung. Zuverlässigkeit und höchste Leistungsfähigkeit sind auch die Merkmale der hochfesten kalibrierten HTROLL-Rollen aus einer spezifischen CPT Formel gefertigt (auf der Seite mit dem entsprechenden Gewicht versehen) und der Führungsscheibe-Gegenfeder aus vorgetempertem Chrom-Silizium-Stahl gefertigt, der je nach der entsprechenden elastischen Konstante in verschiedenen Farben lackiert ist. Mit einem solchen technologisch hoch entwickelten Drehwandler werden Sie mit Ihrem Motorroller mehr Fahrspaß erleben als je zuvor. Ruckfreies Anfahren, größeren Schaftkomfort, mechanische -Stille- auch bei hoher Geschwindigkeit und konstante Fahrleistungen: Das sind genau die Resultate, die die Malossi-Techniker erzielen wollten.